Das TüDiLab verfügt über folgende Hard- und Software:

Blickbewegungsmessung:
Es stehen für die Blickbewegungsmessung 30 Eye Tracker (SMI, 250 Hz) zur Verfügung. Zudem ist entsprechende Steuerungs- und Auswertungssoftware verfügbar.

Videoaufzeichnung:
Es sind insgesamt drei Videokameras im Raum installiert. Zwei der Kameras filmen den Raum aus verschiedenen Perspektiven. Eine Kamera filmt den gesamten Raum (360°Grad).
Es sind Mikrofone für Audioaufzeichnungen sowie die Videoanalysesoftware Interact vorhanden. Zudem haben wir zwei mobile Videogeräte.

Arbeits- und Präsentationsgeräte:
Es befinden sich 30 Laptops sowie 30 iPads im TüDiLab. Im Raum ist ein Beamer installiert sowie zwei digitale Tafeln, die höhenverstellbar an der Wand befestigt sind.
Als Ergänzung kann ein Visualizer (digitaler Overheadprojektor) genutzt werden.

Impressionen aus dem TüDiLab

Einblick in die Arbeit im TüDiLab